Mütter- und Wochenbettpflege

 

Mütter- und Wochenbettpflege

 

Zwei Frauen wickeln ein Baby
Nach einer Geburt sind Mütter genauso “neugeboren” wie ihr Kind. Da gibt es neue Berge zu überwinden – ob Wäscheberge oder seelische Berge. In  dieser wichtigen Zeit kann ich dich unterstützen und den Rücken stärken.

Ich kümmere mich gerne um eine vollwertige Ernährung, sorge für so viel Ordnung wie nötig und soviel Beschäftigung mit Deinen älteren Kindern wie möglich.

Ich nehme mir Zeit um mit Dir die Probleme des Alltags und mögliche Lösungen durchzusprechen – ich versuche dabei Deine Sicht zu unterstützen, nicht Dir meinen Weg aufzuschwatzen.

Ich zeige Dir auch gerne Entspannungstechniken, und/oder massiere dir den Rücken.

Vielleicht haben wir uns schon vor der Geburt kennengelernt, oder ich habe euch zur Geburt begleitet.

 

“Im Wochenbett sollten Mütter
von ihren Kindern nur soweit entfernt sein,
wie die Nabelschnur lang war.”

Susanne Mierau

 

Wochenbett-Doula-Sorglospaket

5 x 2,5 Sdt, Stillberatung, Unterstützung der jungen Familie, Babymassage, Wochenbettmassage, Informationen, Gespräche, Kinderbetreuung….
350 Euro 
 

Rezept Wochenbettsuppe

Die Wochenbettsuppe ist eine stärkende Kraftmahlzeit und bringt verlorene Energie zurück. Sie kann mehrmals täglich gegessen werden. Am besten wirkt sie natürlich, wenn man sie nicht selber zubereitet, sondern sie zubereiten LÄSST!

Zutaten:
1 kleines Suppenhuhn oder 2 bis 3 Hühnerschenkel
1 bis 2 Beinscheiben vom Rind oder Suppenfleisch
Gemüse- oder Hühnersuppenwürfel
1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, Wacholderbeeren
4 Möhren
1 Knollensellerie
1 Stange Lauch
1 bis 2 Bunde Petersilie, fein gehackt
etwas Safran und/oder Koriander

Zubereitung:
Fleisch waschen, in einem Topf das Fleisch mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Suppenwürfel, Safran, den geriebenen Ingwer, die Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren hinzufügen und 2-3 Std köcheln lassen. Die letzte halbe Stunde das Suppengemüse zugeben. Hühnerfleisch vom Knochen trennen, in kleine Stücke schneiden und der Suppe wieder beifügen. Rindfleisch nur verwenden, wenn es zart ist. Solange weiter köcheln lassen bis das Suppengemüse gar ist. Für die letzten Minuten die Petersilie dazu tun. Zuletzt mit Salz und Pfeffer, Safran und Koriander abschmecken.
Als vegetarische/vegane Variante einfach das Huhn weglassen…

Natürliche Frauenheilkunde
Heilpraktikerin Margereta Kloppenborg, Grafing, München, Rosenheim, Erding und Wasserburg.
Griesstr. 21, 85567 Grafing b. München
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung